Princess Brautkleider

Princess Brautkleider


Für alle, die sich am Tag ihrer Trauung wirklich königlich fühlen wollen, sind Brautkleider im Princess-Stil wie gemacht.

Voraussetzung für den märchenhaften Look ist eine schlanke Taille, die den üppigen Rock kontrastiert.

Sind Sie eher klein gewachsen, sollten Sie die Fülle des Kleides etwas bändigen, da Ihre Figur sonst sehr gedrungen wirkt.

Darüber hinaus aber sind Brautkleider im Princess-Stil das, was gemeinhin als Mädchentraum bezeichnet wird

Sie verleihen Ihnen das Erscheinungsbild einer Königin, rücken Sie unweigerlich in den Mittelpunkt allen Geschehens und machen Sie zur Belle de jour, der unweigerlich Schönseten des Tages.

Das Beste, was Brautkleider im Princess-Stil leisten, ist, dass sie unauffällig kleine – aber auch größere – Problemzonen kaschieren.

Der füllig gearbeitete Rock verbirgt Reiterhosen, Speckröllchen, einen Bauchansatz und üppige Pobacken.

Damit er Ihren majestätischen Auftritt nicht stört, sollten Sie das Gehen und Stehen sowie das Sitzen auf Stühlen und der Toilette vor dem großen Tag üben.

Brautkleider “Princess DeLuxe” –

Noch üppiger, noch königlicher

Wenn Ihnen Brautkleider im Princess-Stil nicht üppig genug sind, können Sie im wahrsten Sinne des Wortes aufsatteln: Von der Taille abwärts sind die Röcke der DeLuxe-Versionen noch mehr verstärkt, gefüttert und besetzt.

Der sogenannte Sattel bauscht sich noch voluminöser auf und lässt Brautkleider im Princess DeLuxe-Stil noch märchenhafter wirken.

Achten Sie auch hier auf die Gesamtwirkung des Kleides, denn die Breite des Rocks lässt Ihre Beine kürzer erscheinen als sie sind.

Zudem müssen Sie um die Taille herum wirklich schlank sein und einen möglichst schmalen Oberkörper haben; anderenfalls wirken Sie durch Brautkleider im Princess DeLuxe-Stil alles andere als königlich.

Brautkleider mit Schleppe – die Krönung der Königlichkeit

Mit einer integrierten oder angehefteten Stoff- bzw. Spitzenbahn setzen Sie Ihrem Hochzeits-Outfit die redensartliche Krone auf. Sie lässt das ganze Ensemble noch majestätischer und eleganter wirken.

Prinzipiell können alle Brautkleider mit einer Schleppe ergänzt werden; zu keinem Look aber passt dieses Accessoire so gut wie zum Princess-Stil.

Das Material und die Farbe der Schleppe sollten mit dem Stoff und der Tönung des Kleides harmonieren; müssen aber nicht zwingend gleich sein.

Es gibt durchaus Brautkleider, deren Schleppe das Ensemble kontrastiert und dadurch einen interessanten Akzent im Hochzeits-Outfit setzt.

Beachten Sie bei dieser Ergänzung für Brautkleider, dass die Schleppe umso wuchtiger wirkt, je höher sie angesetzt ist und je breiter sie fällt.

Daher gilt auch hier: Überprüfen Sie die Gesamtwirkung des Looks lieber einmal mehr und nehmen Sie im Zweifel Abstand von einem Brautkleid mit Schleppe.