Vintage Brautkleider

Vintage Brautkleider

Brautkleider mit Vintage-Touch – gepflegtes Understatement mit einem Hauch Glamour

Nirgends taucht der Begriff Vintage so häufig auf wie im Umfeld von Hochzeiten.

Aus der Ursprungssprache Englisch übersetzt bedeutet er so viel wie „erlesen“ oder „altehrwürdig“ – womit Brautkleider im Vintage-Style jedoch nur annähernd beschrieben sind.

Es reicht einfach nicht, sie gebraucht aussehen zu lassen; sie müssen auch einen gewissen Charme versprühen – den Vintage-Touch eben.

Er vermittelt zunächst, dass ein Objekt nicht erst jetzt entstanden ist – sondern bereits zu einem früheren Zeitpunkt kreiert wurde. Das heißt nicht, dass Brautkleider im Vintage-Style alt SIND; sie sollen einfach nur so wirken. Zum anderen bringt der Alt-Look Sehnsucht nach den Werten der „guten alten Zeit zum Ausdruck.

Einen bestimmten Stil haben Brautkleider im Vintage-Look nicht, denn sie zitieren Entwürfe aus rund 70 Jahren Mode-Geschichte. Alles, was zwischen 1920 und den 1990er-Jahren entstanden ist, kann Vintage sein.

Dabei vereinen sich in ein und demselben Kleid manchmal verschiedene Richtungen. Zu den häufigsten Gestaltungsvarianten der Brautkleider im Vintage-Style gehören:

Der Shabby Chic – alt, aber edel

Üppige Spitzenbesätze in Weiß- und Cremetönen, kombiniert [strong]mit Gold und Silber[/strong] machen Brautkleider im Vintage-Stil des Shabby Chic zu Hochzeits-Outfits, die keinesfalls so „heruntergekommen“ wirken wie sie heißen.

Der Landhaus-Style – Hauptsache rustikal

Hier geht es weniger elegant als bodenständig zu. Brautkleider im Vintage-Stil des Landhaus-Charmes sind [strong]von Naturtönen und eher robusten Stoffen geprägt[/strong] – auf denen die obligatorische Spitze jedoch nicht fehlen darf. Die Palette möglicher Farben umfasst Nuancen von Beige und Blau, aber auch kräftigere Braun- und gedeckte Rottöne. Kombiniert werden Landhaus-Brautkleider mit Feld-, Wald- und Wiesenblumen oder deren Trocken-Varianten.

Verspielte Romantik – ein bisschen Kitsch darf sein

Die Deko einer Hochzeit dieses Styles ist ein Fest für alle, die es märchenhaft mögen: Herzen, Schnörkel, glänzende Kronleuchter und übertriebenen üppige Blumen-Arrangements sind die Hauptprotagonisten. Demgegenüber wirken die weißen bzw. creme- oder pastellfarbenen Brautkleider bei diesem Vintage-Look regelrecht schlicht.